Icloud herunterladen für windows

Die endgültige Auswahl der iCloud-Elemente, auf die Sie mit Windows zugreifen können. Sobald Sie dies aktiviert haben, werden alle Ihre iCloud-E-Mails (in der Regel an yourname@icloud.com gesendet) im Ordnerbereich in Outlook verfügbar gemacht. Sie finden auch alle Ihre anderen Kalenderdaten dort, und Lesezeichen werden über Ihren Browser zur Verfügung gestellt werden. Ich verwende Google-Fotos, um meine Bilder auf meinem iPhone zu sichern, aber ich benutze icloud zum allgemeinen Speichern von Dateien und Dokumenten. Der icloud-Client erfüllt meine Bedürfnisse wirklich gut Es gibt keine zusätzlichen Einstellungen. Fotos sind sehr gut hochladen, aber sie sind nicht von selbst herunterladen ( kann nicht synchronisieren ), wenn ich ein neues Foto auf meinem Handy genommen, es nicht auf meinem PC automatisch herunterladen und so jedes Mal, wenn ich “Fotos herunterladen” klicken und es beginnt download alte Fotos zu. Es ist ein großes Durcheinander und ich wollte den Download-Standort auf meine zweite Festplatte ändern, weil ich keinen Platz auf meiner SSD verschwenden möchte, aber es war schlimmer, nichts begann zu downloaden. Ich bin besorgt, dass diese App macht mich alle meine Dateien zu verlieren. Ich werde die Bewertung ändern, wenn Sie diese App beheben und verbessern! Wenn iCloud geöffnet ist, fahren Sie wie folgt fort, um die iCloud-Synchronisierung unter Windows zu aktivieren. Sobald Ihre iCloud auf Ihrem Windows-PC eingerichtet wurde, finden Sie den Ordner iCloud Fotos.

Verwenden Sie diesen Ordner, um Ihre Fotos anzusehen, sie auf Ihren PC herunterzuladen (für den Offlinezugriff), oder laden Sie einige hoch, damit Sie sie von anderen Geräten anzeigen können. Tags Apple File Explorer iCloud iCloud für Windows Windows 10 iCloud für Windows 11.1 bietet Unterstützung für die Freigabe von iCloud Drive-Ordnern mit Freunden, Familie und Kollegen sowie verbesserten Zugriff auf iCloud-Fotos auf Ihrem PC bei Verwendung von viel weniger Speicherplatz Die meisten mobilen Daten können im Cloud-Speicher gespeichert werden. Für iPhone-Nutzer kann dies in der App “Einstellungen” personalisiert werden. Dinge wie Fotos, Videos, Musik, Notizen, Kontakte, Dokumente und mehr können auf einem Remote-Server gespeichert werden und sind geschützt, falls Ihr Gerät beschädigt, verloren oder gestohlen wird. Ebenso können vollständige iPhone-Backups gespeichert und in der Cloud gespeichert werden. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Dateien von Ihrem iPad auf Ihr iCloud-Laufwerk hochladen, einfach von Ihrem iPhone oder von Ihrem Windows-PC aus darauf zugreifen können. Um das Beste aus Ihrem iCloud-Dienst zu machen, lesen Sie unsere zehn besten Tipps, wie Sie iCloud besser nutzen können. Wir bieten auch Hilfe für diejenigen, die eine bessere Leistung bei Cleanfox suchen, wo Sie Anleitungen und Tricks finden können, um Ihre Online-Erfahrung zu vereinfachen.

Und wie wäre es mit unseren Tools zum Arrangieren Ihrer ausgelasteten Postfächer? Steigern Sie Ihre Produktivität mit unserer Hilfe. Sie können die Systemanforderungen für iCloud überprüfen. Gehen Sie wie folgt vor, um iCloud in Ihrem Browser zu öffnen. iCloud für Windows erfordert, dass Sie Windows 10 ausführen, iCoud für Windows 7 installiert haben, iTunes 12.7, Outlook 2010-2016 und einen Webbrowser (Microsoft Edge, Firefoc 45 oder höher, Chrome 54 oder höher). Einige iCloud-Dienste funktionieren mit etwas älteren Windows-Versionen, wie hier beschrieben. Es hat zwei Jahre lang ohne größere Probleme funktioniert. Großartig, wenn Sie Apple-Mobilgeräte haben und Sie Müssen Dokumente von Ihrem PC auf dem Weg zu ziehen. Eingeschränkt in der Funktionalität im Vergleich zu Dropbox, die ich sehr gerne bin.